unserVfL.de

Feb.
27
von Herr Bert um 16:02 Uhr
(25 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
0 Kommentare
Würzburg.jpg

Der VfL Bochum 1848 hat die Niederlage in Aue gut verpackt und völlig verdient sein Heimspiel gegen die Kickers aus Würzburg gewonnen. Von Beginn an war die Reis-Elf gewohnt dominant. Robert Zulj brachte die Blau-Weißen in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Rückkehrer Danny Blum und Gerrit Holtmann mit seinem ersten Ligatreffer für den VfL. Weitere aussichtsreiche Chancen hätten das Ergebnis sogar noch weiter in die Höhe schrauben können.

Nächster Akt im Thriller 2. Bundesliga. Am 23. Spieltag erwartete der VfL Bochum 1848 die Würzburger Kickers und will im Fernkampf mit Kiel, Fürth und dem Hamburger SV keine Federn lassen. Doch Vorsicht: Der Neuling ist unter Bernhard Trares erstarkt und machte in der Vorwoche mit einem Erfolg über den HSV von sich reden. Zwei Wechsel nahm VfL-Chefcoach Thomas Reis vor dem Duell mit dem Tabellenletzten vor, anstelle des gesperrten Maxim Leitschs rückte Saulo Decarli erstmals in der Liga in...
Feb.
25
von BomS um 10:05 Uhr
(369 Aufrufe / 3 Zustimmungen)
32 Kommentare
WürzburgerKickers2021-zuHause.jpg

Liebe Freunde des magischen Quartetts,


am Samstag trifft unser VfL an Spieltag 24 als Mitglied des magischen 42er-Quartetts zu Hause auf die Würzburger Kickers. Am vergangenen Wochenende verloren wir auswärts mit 0:1 (0:1) völlig verdient durch ein Tor von Bussmann nach einer Standardsituation bei Torhüter Männels Rekordspiel für die Veilchen hochverdient. In der Tabelle hat der VfL seinen 2. Platz, auf dem wir seit Spieltag 15 standen, verloren, aber: Wir sind weiterhin (natürlich) voll im Aufstiegsrennen und seit dem Montagsspiel Teil des magischen 42er-Quartetts. Sowohl Tabellenführer HSV, die auswärts bei unserem Gegner mit 2:3 verloren, als auch der Gewinner des Spieltags, die das Spitzenspiel am Montag mit 2:1 gegen Kiel gewannen und neuerdings Zweiter sind als auch Kiel, der neue Tabellen-Vierte, die wiederum ihr Spitzenspiel mit 1:2 in Fürth verloren und erstmals überhaupt in dieser Spielzeit auswärts eine Niederlage kassierten, haben wie...
Feb.
23
von Herr Bert um 18:09 Uhr
(58 Aufrufe / 1 Zustimmungen)
5 Kommentare
fans.jpg

In diesen komplizierten Zeiten ist es umso wichtiger, dass man zusammensteht. Die Fans des VfL Bochum 1848 sowie Mannschaft und Offizielle leben dies aktuell in besonderem Maße und unter den gegebenen Möglichkeiten vor. Anthony Losilla und Simon Zoller sprachen im Namen des gesamten Teams vor dem Braunschweig-Spiel zu den blau-weißen Anhängern und teilten ihnen mit, dass von nun an im Rahmen der Spieltage immer ein Trikot mit der Nummer 12 als Symbol der Zusammengehörigkeit von Fans und Spielern mit an Bord sein wird.


Nun stellten erneut die organisierten Fans des VfL die nächste Aktion auf die Beine. Am Wochenende wurden am Trainingsplatz zahlreiche Logos diverser VfL-Fanklubs aufgehängt, gepaart mit einem Spruchband „Wir stehen hinter euch! Immer vorwärts VfL Bochum!“. Initiiert wurde die Aktion von den Ultras Bochum sowie Gemeinsam VfL. Insgesamt folgten 20 Fanklubs der Blau-Weißen dem Aufruf und setzten ein weiteres starkes...
Feb.
19
von Herr Bert um 21:01 Uhr
(77 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
1 Kommentare
Aue.jpg

Der VfL Bochum 1848 musste sich am Freitagabend in Aue geschlagen geben. Bei den Veilchen erwischten die Blau-Weißen den besseren Start. Doch im Verlaufe des ersten Durchgangs kamen die Veilchen immer besser ins Spiel. Bussmann köpfte zur Führung ein (30.). Erst in den letzten zwanzig Minuten baute die Reis-Elf richtig Druck auf. Doch das Glück, zum Beispiel beim Lattenkopfball von Ganvoula, war an diesem Abend nicht auf Bochumer Seite.

Keine Wechsel in der VfL-Startelf, Thomas Reis vertraute der Elf, die in der Vorwoche gegen Braunschweig mit 2:0 gewinnen konnten. Danny Blum stand nach Verletzungspause wieder im blau-weißen Aufgebot.

Rein ins Spiel:

4‘: Erste Offensivaktion von uns, die hat es gleich in sich! Holtmann hämmert die Kugel an den Außenpfosten!

5‘: Und gleich nochmal der VfL! Zulj mit Schnitt, Tesche bekommt aus ganz kurzer Distanz den Ball nicht mehr über die Linie!

7‘: Wieder Tesche! In die Arme von Männel....