Blau-Weiße U15 bleibt auf der Siegerstraße

Dieses Thema im Forum "VfL - TALENTWERK" wurde erstellt von aniger60, 12. November 2016.

  1. aniger60

    aniger60 Moderatorin

    [​IMG]

    10.11.2016
    Die Bochumer U15 ist und bleibt aktuell in bestechender Form! Auch im Aufeinandertreffen mit Fortuna Düsseldorf am gestrigen Mittwoch behielt der VfL die Oberhand und setzte sich mit 5:1 gegen die Rot-Weißen durch. Jonas Hollmann erzielte dabei drei Treffer, dazu kam ein Tor durch Eray Cenkiz sowie ein Eigentor.

    Bereits zum Pausenpfiff hatten die Blau-Weißen mit 4:0 geführt, Trainer David Siebers zeigte sich von der Leistung seiner Mannschaft vor dem Seitenwechsel begeistert: „Das war eine ganz hervorragende erste Halbzeit, die wir da gespielt haben. Das war vielleicht die konzentrierteste und aufmerksamste Hälfte, die wir in dieser Saison absolviert haben. Die Düsseldorfer hatten in der ersten Halbzeit keinen einzigen Schuss aufs Tor.“ Das 1:0 durch Hollmann fiel schon in der 5. Spielminute, im zweiten Versuch nach einer Ecke netzte der Bochumer aus kurzer Distanz ein. Kurz vor dem Seitenwechsel erzielte der VfL Bochum 1848 innerhalb von vier Minuten drei weitere Tore. „Da haben wir uns in einen schönen Flow gespielt, der leider durch die Pause unterbrochen wurde“, sagte Siebers im Anschluss an die Partie. Den zweiten Treffer des Abends erzielte Außenverteidiger Cenkiz, dessen Abschluss sich über den Gästekeeper ins Gehäuse senkte. Die Tore zum 3:0 bzw. 4:0 fielen nach scharfen Hereingaben von außen, bei der ein Düsseldorfer Verteidiger ungewollt (30.) und der Bochumer Hollmann mit voller Absicht (31.) nur noch den Fuß hinhalten mussten.

    An die herausragende Leistung aus der ersten Halbzeit konnte der VfL in Halbzeit zwei zwar nicht mehr anknüpfen, den klaren Sieg ließen sich die Spieler von Coach Siebers jedoch auch nicht mehr nehmen. Zwar kam die Fortuna durch Lorenz Kowalle in der 55. Minute zu ihrem Ehrentreffer, Hollmann stellte per Kopfball mit seinem dritten Treffer des Abends den alten Abstand jedoch wieder her. Mit den errungenen drei Punkten führt die blau-weiße U15 die Tabelle der Regionalliga West wieder an, die Verfolger aus Dortmund und Schalke haben jedoch zwei bzw. ein Spiel weniger auf dem Konto. Mit 38 Treffern hat der VfL außerdem die meisten Tore der Liga erzielt, allein in den letzten vier Partien konnten die Bochumer 22 Mal jubeln. Am kommenden Wochenende ist der VfL Bochum 1848 in der Liga nicht aktiv, stattdessen bittet das Team zu einem Freundschaftsspiel mit dem VfB 03 Hilden. Die Partie findet am Sonntag um 13 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Nachwuchsleistungszentrum statt.


    .


    .

Diese Seite empfehlen